Terminarten anlegen und bearbeiten

Erstellt von Philipp Poppe, Geändert am Mon, 10 Jul 2023 um 10:24 AM von Philipp Poppe

1. Klicke oben rechts auf den Kopf oder die Initialen, um in Deinen persönlichen Bereich zu gelangen.

Klicke oben rechts auf den Kopf oder die Initialen, um in Deinen persönlichen Bereich zu gelangen.

2. Klicke auf Einstellungen.

Klicke auf Einstellungen.

3. Klicke auf Termine.

Klicke auf Termine.

4. Klicke auf Terminarten.

Klicke auf Terminarten.

5. Klicke auf Terminart hinzufügen.

Wenn Du eine bereits vorhandene Terminart bearbeiten möchtest, klicke auf den Namen dieser Terminart.

Klicke auf Terminart hinzufügen.

6. Wähle ein passendes Symbol aus, in dem Du darauf klickst. Sobald Du auf das Symbol geklickt hast, wird es aktiviert und blau umrandet.

Die Symbole vorhandener Terminarten kannst Du jederzeit anpassen.

Die Symbole werden nur in notíum angezeigt und erscheinen nicht in Exportdokumenten.

Wähle ein passendes Symbol aus, in dem Du darauf klickst. Sobald Du auf das Symbol geklickt hast, wird es aktiviert und blau umrandet.

7. Gib der Terminart einen Namen wie z. B. "Interaktionsbeobachtung".

Verändere bitte nicht einfach die Bezeichnung einer bereits vorhandenen Terminart. Alle erfassten Termine mit dieser Art werden dann umbenannt.

Gib der Terminart einen Namen wie z. B. "Interaktionsbeobachtung".

8. Falls Du bereits die Arbeitszeiterfassung aktiviert hast, kannst Du auch einen Zuschlag für das Arbeitszeitkonto speziell für diese Terminart eingeben. Andernfalls wird Dir dieses Feld nicht angezeigt.

Wenn Du hier z. B. den Wert 20 einträgst, werden ab jetzt bei diesen Terminen 20% der Dauer des Termins in den Arbeitszeitkonten der Mitarbeitenden aufgeschlagen. Beispiel: Bei einem einstündigen Termin werden den Arbeitszeitkonten zukünftig 72 Minuten gutgeschrieben.

Falls Du bereits die Arbeitszeiterfassung aktiviert hast, kannst Du auch einen Zuschlag für das Arbeitszeitkonto speziell für diese Terminart eingeben. Andernfalls wird Dir dieses Feld nicht angezeigt.

9. Klicke auf SPEICHERN, um die Terminart anzulegen.

Du kannst diese Terminart inaktiv setzen, wenn sie nicht mehr angezeigt und benutzt werden soll. Alle erfassten Termine mit dieser Art bleiben weiterhin unverändert.

Klicke auf SPEICHERN, um die Terminart anzulegen.



Created with Tango.us 

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren